Banner
 

Sponsoren

zu den Sponsoren
 
 

Newsletter

 
 
 
 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

08.03.2012, 19:04 Uhr - Pressesprecher

 

Saisonstart

Am Samstag um 19 Uhr ist es in der Zähringer Jahnhalle wieder soweit: Die Breisgau Beasts starten in ihre nunmehr 12. Spielzeit, dieses Jahr ist es "nur" die Zweite Bundesliga, doch was heißt da "nur"?

Durch die Zusammenlegung der beiden Ersten Ligen gab es im vergangenen Jahr vier Absteiger im Süden, so dass man getrost von der stärksten 2. Liga aller Zeiten sprechen kann, wenn man bedenkt, dass z.B. Schwabmünchen vor noch nicht allzu langer Zeit noch in den Play-offs in der Bundesliga stand.

Wie ja auch gestern schon in der Badischen Zeitung zu lesen war, haben die Beasts (noch) akute Personalsorgen. Ausgerechnet am Samstag bestreitet der EHC in Hügelsheim sein erstes Play-off Spiel, da kann und will natürlich keiner der Cracks drauf verzichten und so muss Coach Michael Sedlak voraussichtlich mit zwei, maximal zweieinhalb Blöcken auskommen. Dementsprechend kann man fast sagen, dass die Badgers unter ihrem neuen Trainer Martin Huber als Favorit nach Freiburg reisen. Immerhin haben die Dachse beide Vorbereitungsspiele gegen unsere Jungs gewonnen, das letzte in Freiburg gar mehr als deutlich mit 8:2. Von dieser blamablen Vorstellung haben sich die Beasts aber wohl erholt, man konnte gegen Merdingen einen 6:2 Erfolg feiern, der aber auch noch nicht sehr viel Aussagekraft besaß.

Wichtig wird für die Beasts vor allem sein, die Spaichinger Lauf- und Zweikampfbereitschaft anzunehmen, um nicht wieder ins offene Messer zu laufen und sich vermeidbare Kontertore einzufangen.


Für die Zuschauer und Mitglieder sei gesagt, dass es in diesem Jahr ein paar kleine Änderungen geben wird. Da wäre zum einen ein leicht verbessertes kulinarisches Angebot. Lasst Euch hierbei einfach überraschen. Dazu wird ab Samstag der Einlass neu strukturiert. Alle Mitglieder erhalten neue Mitgliedsausweise, mit denen entweder ermäßigter (Passivmitglieder) oder freier (Aktivmitglieder mit Spielerpass) Eintritt gewährt wird. Desweiteren können am Samstag Dauerkarten erworben werden, die zum Preis von 29 Euro verkauft werden. Die Ersparnis zu den Einzelkarten einer Spielzeit beträgt dann 7 Euro (statt 36). Wir werden auch erstmals mit einem Stempelsystem arbeiten, da es leider in der Vergangenheit zu oft vorgekommen ist, dass die Halle zwar gut gefüllt war, jedoch in der Kasse Ebbe herrschte. Der Vorstand möchte jeden Fan, Freund und auch die Mitglieder wissen lassen, dass in diesem Jahr JEDER Euro für den Verein wichtig ist und wir es uns nicht leisten können, auf die Eintrittsgelder zu verzichten.

Mit der Brauerei Ganter haben die Beasts auch in dieser Saison wieder einen Partner für die Getränke gefunden, wir hoffen Ihr macht davon fleißig Gebrauch!

Die Beasts bedanken sich auch schon jetzt bei allen Helfern aus der 2. Herrenmannschaft, dem Nachwuchs und deren Eltern. Wir hoffen, dass wir es dieses Jahr endlich einmal schaffen, die Arbeit auf fast alle Schultern im Verein zu verteilen, so dass es für jeden einzelnen nicht mehr so viel Arbeit ist.

Aber zurück zum sportlichen: Um 17 Uhr treffen auch schon die beden Jugendteams aus Freiburg und Spaichingen aufeinander, wir hoffen, dass auch bei diesem Spiel schon reichlich Unterstützung auf den Rängen herrscht, damit der Nachwuchs zeigen kann, was er drauf hat.

 
 

Zufallsspieler

  • Schultis Nikolai
    Schultis, Nikolai
    #61
     
 
 
Script: 0.22 s
© Breisgau Beasts 2018
 | Design by dynamicSTYLE