Banner
 

Sponsoren

zu den Sponsoren
 
 

Newsletter

 
 
 
 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

27.05.2011, 14:00 Uhr - Pressesprecher

 

Beasts wieder "on the road"

Wenn die Breisgau Beasts am Saisonende, wie vor der Saison als Ziel ausgegeben, mindestens auf dem 5. Platz stehen wollen, dann müssen morgen bei den Attinger Wölfen zwei Punkte her.

Dass dies nicht so einfach wird, wie die Tabellensituation aussagt, wissen die Freiburger nur zu gut. Letztes Jahr ließ man sich im Straubinger Eisstadion leichtfertig auskontern und verspielte entscheidende Punkte für die Play-off-Teilnahme.

Dass Atting zu Hause gefährlich ist, haben die Beasts nicht nur am eigenen Leibe schon erfahren müssen, sondern auch die Ergebnisse der bisherigen Spielzeit belegen dies.

Gegen Düsseldorf und Spaichingen verlor man jeweils nur knapp und gegen Köln erzielten die Niederbayern immerhin sieben Tore. Man ist also gewarnt, auch wenn die Gastgeber bisher ohne Punkt da stehen und wohl in den Kampf um Platz 5 nicht mehr eingreifen können werden. Doch Platz 6 der immerhin noch zu einem Play-off Spiel gegen den Nord-6. berechtigt, ist noch in Reichweite. Mit dem zuletzt gesperrten Fabian Hillmeier und Matthias Rothammer kommen zwei gefährliche Spieler wieder zurück und brennen darauf, den eigegen Fans endlich die ersten zwei Punkte zu schenken.

Somit eine nicht zu unterschätzende Aufgabe für die Freiburger, die aber  die beiden Punkte unbedingt holen müssen, wollen sie im Rennen um die vorderen Plätze dabei bleiben.

 
 

Zufallsspieler

  • Böcherer Christian
    Böcherer, Christian
    #71
     
 
 
Script: 0.23 s
© Breisgau Beasts 2018
 | Design by dynamicSTYLE