Banner
 

Sponsoren

zu den Sponsoren
 
 

Newsletter

 
 
 
 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

10.03.2011, 08:57 Uhr - Pressesprecher

 

Saisonstart "on the road" - 2. Herren mit Heimspiel

Gleich zu Beginn der neuen Saison müssen die Breisgau Beasts "Kilometer fressen". Mit den beiden Auswärtsspielen in Düsseldorf und Uedesheim treffen die
Freiburger auch direkt auf zwei Konkurrenten um die Qualifikation zur
eingleisigen Bundesliga 2012. Die ersten 5 Teams in Nord und Süd sind nächstes
Jahr direkt dabei, die beiden 6. spielen eine Entscheidungsrunde. Somit ist auch
das Saisonziel für die Mannschaft von Michael Sedlak klar: Platz 5 soll es in
der nunmehr dritten Spielzeit in der Beletage am Stück schon sein.

Pikant: Im letzten Jahr führte der Spielplan ebenfalls zum ersten Match nach
Düsseldorf, wo man eine derbe Klatsche kassierte. Gravierendster Unterschied zu
diesem Jahr ist die zahlenmäßige Stärke des Kaders, der ins Rheinland reist.
Sedlak kann auf 13 Feldspieler zurückgreifen, während es vor Jahresfrist noch
deren acht waren. Mit Philipp Perin und Gabriel Bianchi stoßen zwei Spieler
wieder zum Kader, die in der vergangenen Saison nicht spielen konnten und somit
der bisweilen löchrigen Abwehr etwas mehr Stabilität verleihen sollen. Es ist zu
erwarten, dass sich alle zehn Teams um die sechs Plätze balgen werden, so dass
schon am ersten Wochenende zwei Endspiele anstehen.

Auch die neu formierte zweite Herrenmannschaft der Beasts, die in diesem Jahr in
einer Spielgemeinschaft mit den Wild Devils Freiburg in der Regionalliga
antritt, startet am Samstag in die Saison, dies aber mit einem Heimspiel. Zu
Gast sind die Abstatt Vipers, die nun auch schon seit mehr als zehn Jahren mit
den Beasts die Schläger kreuzen. Ein dicker Brocken gleich zum Auftakt.
Spielbeginn in der Jahnhalle ist am Samstag um 16 Uhr.

 
 

Zufallsspieler

  • Schultis Nikolai
    Schultis, Nikolai
    #61
     
 
 
Script: 0.49 s
© Breisgau Beasts 2018
 | Design by dynamicSTYLE