Banner
 

Sponsoren

zu den Sponsoren
 
 

Newsletter

 
 
 
 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

04.09.2010, 08:04 Uhr - Pressesprecher

 

War´s das?

Mit dem letzten Vorrundenspiel in Uedesheim und dem Pokalhalbfinale in Köln stehen an diesem Wochenende gleich zwei harte Aufgaben auf dem "Stundenplan" der Breisgau Beasts.

Nach dem 11:3 Sieg gegen Bräunlingen am vorvergangenen Samstag haben die Beasts sich die theoretische Chance auf die Endrunde zwar noch erhalten, doch spätestens am Sonntag wird Uedesheim gegen die Hotdogs wohl die fehlenden Punkte einfahren, um die Beasts endgültig aus dem Rennen zu werfen.

Zuerst treffen die Chiefs aber huete auf die Beasts, die den Uedesheimern noch einmal zeigen wollen, dass sie zu Unrecht hinter den Rheinländern platziert sind.
Zwei Mal trafen die beiden Teams bisher in dieser Spielzeit aufeinander, beide Male behielt Freiburg zu Hause deutlich die Oberhand. Überhaupt konnten die Chiefs nun schon seit vier Spielen nicht mehr gegen die Beasts gewinnen.

Morgen in Köln ist die Aufgabe noch kniffliger: Im Halbfinale um den ISHD-Pokal geht es gegen den frisch gebackenen Europapokalsieger, der zu Hause klarer Favorit ist.
Dieses Spiel ist für die Freiburger sicherlich das wichtigere der beiden Partien. Immerhin gilt es die Kräfte zu dosieren, heute um 16 Uhr, morgen um 11 Uhr, das sind zwischen beiden Matches gerade mal 14 Stunden die zum Regenerieren bleiben.
Sollten die Beasts in beiden Spielen nicht als Sieger vom Platz gehen, ist die Saison definitiv beendet.
 
 

Zufallsspieler

  • Dischinger Luis
    Dischinger, Luis
    #17
     
 
 
Script: 0.22 s
© Breisgau Beasts 2018
 | Design by dynamicSTYLE